Leistungsbaustein

Eine gemeinsames Konzeptverständnis etablieren – mit concept.WORKSHOPS zu mehr unternehmerischem Denken und Handeln

Workshops für mehr Unternehmertum

concept.WORKSHOPS ist unser Weiterbildungsangebot für Ihre Mitarbeitenden und das Management. Unsere ExpertInnen schulen Sie in allen relevanten Methoden für den Aufbau von langfristigen Intrapreneurship-Aktivitäten. Nachfolgend werden beispielhafte Workshopthemen kurz vorgestellt:

  • Sie entwickeln ein theoretisches Verständnis des Prozesses der Identifizierung und Bewertung von Marktchancen in Innovationsprozessen.
  • Sie arbeiten mit einem praktischen Tool zur Identifizierung, Bewertung und strategischen Planung von Marktchancen.
  • Sie lernen den Marktchancen-Navigator als Bestandteil des ‚Lean-Start-up Tool-Sets’ (u. a. Business Model Canvas) kennen.

  • Sie lernen die unterschiedlichen Bereiche von Geschäftsmodellen samt Beispielen kennen (Wertversprechen, Wertschöpfungsarchitektur und Ertragsmechanik).
  • Sie lernen, wie Sie mit Hilfe ausgewählter Methoden, Innovationsvorhaben in überprüfbare Annahmen überführen können.
  • Sie lernen Geschäftsmodell-Muster erfolgreicher Unternehmen kennen und wenden diese auf Ihre Projekte an.

  • Sie verinnerlichen Methoden und Vorgehensweisen, die Sie dabei unterstützen herauszufinden, wer Ihre Kunden sind und wie sie Entscheidungen treffen.
  • Sie wissen, für welche Nutzer und Kundengruppen Sie Ihr Produkt entwickeln und wer Ihre earlyadopter sind.
  • Sie lernen mit der EmpathyMap eine Methodik kennen, mit der Sie die Lebenswirklichkeit ihrer Nutzer und Kunden beschreiben.

  • Sie lernen zwischen unterschiedlichen Arten von Innovationen zu unterscheiden – und welche Bedeutung diese für Ihre Organisation haben.
  • Sie verstehen, wie disruptive Innovationen ganze Branchen verändern.
  • Sie verinnerlichen, wie mit der Blue OceanStrategy profitable Märkte und innovative Geschäftsmodelle geschaffen werden können.

  • Sie lernen eine Methodik kennen, welche Sie dabei unterstützt, kulturelle Veränderungsprozesse zu gestalten.
  • Sie verstehen, welche konkreten Verhaltensweisen zu guten oder schlechten Innovationsergebnissen führen.
  • Sie lernen, wie Sie explizite (Regeln, Anreize) und implizite (ungeschriebene Regeln und Gewohnheiten) Blocker identifizieren und beheben können, um die Innovationskultur nachhaltig zu verändern.

  • Sie lernen ein Vorgehen kennen, mit dem Sie unterschiedliche Annahmen Ihrer Innovationsvorhaben differenzieren.
  • Sie wissen, welche Annahmen Sie aus welchen Gründen zuerst testen sollten.
  • Sie bekommen einen Überblick über schlanke Experimente und Tests, mit denen sie die Annahmen möglichst effizient überprüfen können.

Ihre Vorteile

 

Sie müssen die oben zu sehenden Bücher (Zero to One, The Corporate Startup, etc.) nicht alle selber lesen, wir fassen die Inhalte für Sie zusammen und vermitteln alle gängigen Methoden aus der Start-up Welt. 

 

Die Workshops können individuell als online Workshops mit Self-Learning-Modulen, direkt in Ihrem Unternehmen oder in den Räumlichkeiten der TU Dortmund durchgeführt werden. Wir richten uns ganz nach Ihren Bedürfnissen.

 

Wir schaffen eine gemeinsame Innovations- und Entrepreneurship-Denkweise in Ihrem Unternehmen. Wir sorgen für eine wissenschaftlich fundierte Methodenvermittlung.